The Maccabees – Konzert am 02.02.2016 im Strom in München

Konzerte wie sie sein müssen erleben wir immer wieder im fernen München.

The Maccabees waren zu Gast im Strom. Das Strom – eine kleiner schwitziger Club in dem wie es der Name schon verrät wohl alles unter Strom steht? Nicht ganz aber irgendwie doch.

Das Konzert der Londoner Band war leider nicht ausverkauft – musste sogar zuvor „runter-verlegt“ werden da zu wenige Karten verkauft wurden…wir verstehen es nicht. Haben sie doch in ihrer Heimat drei Tage nacheinander die Brixton Academy ausverkauft. Etwas verspätet öffneten sich die Türen des Stroms und es ging für uns mangels Fotograben direkt nach vorne zur Bühne.

Vorband war Johnny Lloyd, dem ein oder anderen eventuell noch bekannt als Leadsänger der Band Tribes. Fast heimlich haben die sich dann aber irgendwann aufgelöst. Dieser Johnny scheint es aber drauf zu haben sonst würde er nicht mit Kollegen wie The Kooks, Mystery Jets oder Carl Barat zusammenarbeiten. Und dann eben The Maccabees die einige seiner Songs produziert haben und ihn gleich mal mit auf Europa Tournee genommen haben. Mit dabei bei seinen live Auftritten hat Johnny Lloyd eine Band bestehend aus zwei Herren und einer Dame. Insgesamt klang es für uns aber doch noch etwas nach den Tribes. Nach seinem Auftritt war das Publikum auf jeden Fall bereit für mehr.

IMG_7451-2

The Maccabees eröffneten ihr Set mit Marks To Prove It. Dem Titeltrack des aktuellen Albums und wohl der „einheiz“ Song überhaupt. Laute Schreie und jeder musste sich bewegen selbst wenn man es eigentlich gar nicht wollte wurde man von der Atmopshäre einfach mitgerissen. Gleichzeitig stiegen aber auch sofort die Temperaturen in dem kleinen Club an. Sweat.Sweat.Sweat.

Klassiker wie Feel To Follow, Wall Of Arms, Love You Better, X-Ray wurden gespielt aber natürlich auch zahlreiche Songs vom neuen Album. Rundum eine super Setlist auch wenn wir ein ganz klein wenig den Song Mary vermisst haben. Das Publikum war sehr textsicher – lag aber vielleicht auch an den zahlreichen Engländern die im Publikum waren. Die freute es natürlich sehr, dass die Band bei uns in einem solch kleinen Club spielte.

Something Like Happiness war der letzte Song vor der Zugabe. Während die Band eine kurze Pause einlegte, sang das Publikum brav den Song weiter und weiter bis die Band wieder zurück auf die Bühne kam. Das ist Liebe. Es klang anscheinend auch wunderschön meinte Sänger Orlando Weeks. Haaach.

IMG_7569-2

Voll nett zum Abschied bekam jeder der seine Hand auf die Bühne streckte noch einen feuchten Händedruck von den Maccabees. Und ja die Engländer bekamen noch ein extra Dankeschön dass sie so weit gereist waren. Ein toller Abend mit einer sehr gut gelaunten Band die richtig Spaß hatte in dem kleinen Strom in München zu spielen. Hope to see you soon!

Review/Photos: Stephanie Bauer (Copyright: About MusÏc)

Werbeanzeigen

Savages

Gestern ist das Album Adore Life von den Savages erschienen.

Get it from Matador Records http://smarturl.it/savages_adorelife_lp and iTunes  http://smarturl.it/savages_adorelifei

12622510_1072129969486366_1732585122957780897_o

Im März sind sie auch bei uns auf Tour. Unter anderem in Köln, Hamburg, Berlin und München.

Bildschirmfoto 2016-01-23 um 10.26.21

Weitere Infos zur Band findet ihr auf savagesband.com

 

Wolfmother

Wolfmother haben eine Tour zum kommenden Album Victorious angekündigt und werden in folgende deutschen Städten Halt machen:

  • 22. April – Palladium, Köln
  • 23. April – Schlachthof, Wiesbaden
  • 01.Mai – Grosse Freiheit, Hamburg
  • 02.Mai – Columbiahalle, Berlin
  • 10.Mai – Kesselhaus, München

victorious-500

Mumford and Sons

Achtung die Tickets für die Mumford and Sons Tourdates in Deutschland werden knapp, München ist sogar schon ausverkauft.

  • 13.05.2016  Hamburg – Barclaycard Arena (Restkarten)
  • 14.05.2016  Düsseldorf – ISS Dome (Restkarten)
  • 17.05.2016  München – Olympiahalle (ausverkauft)

Tickets bekommt ihr unter www.fkpscorpio.com

 

Mumford and Sons

Tour. Now with the best show this little band has ever put on. Cos believe it or not playing music every night with your mates, turned out to be the best thing about this gig. Music. Who’d of thought it. I know. genius.Europe, new dates announced. See you in May.

 

Schreiben Mumford and Sons auf ihrer Homepage und künden so eine große Europa Tour zum Album Wilder Mind an.

MUMF_EuroTour2016_A3outlined-1024x1440

The Libertines – Europa Tournee 2016

The Libertines gehen auf große Tour und legen auch ein paar Stops in Deutschland ein.

  • 21st Jan – Glasgow SSE Hydro Arena
  • 23rd Jan – Manchester Arena
  • 25th Jan – Nottingham Arena
  • 26th Jan – Cardiff Motorpoint Arena 
  • 27th Jan – Birmingham Barclaycard Arena
  • 29th Jan – Bournemouth BIC 
  • 30th Jan – London o2 Arena
  • 7th Feb – Berlin Columbiahalle
  • 9th Feb – Munich Zenith 
  • 10th Feb – Cologne Palladium
  • 1st March – Amsterdam Paradiso 
  • 2nd March – Amsterdam Paradiso 
  • 4th March – Brussels AB 
  • 5th March – Brussels AB 
  • 7th March – Paris Olympia 
  • 9th March – Paris Olympia 
  • 24th March – Zurich X-tra 
  • 25th March – Vienna Stadhalle

Tickets bekommt ihr hier: http://bit.ly/LibertinesLive

12038626_762666297189607_3983636092661869888_o

The Maccabees

Morgen erscheint das Album „Marks To Prove It“ von „The Maccabees“.

Passend dazu, gehen sie im nächsten Jahr auf Tour in Deutschland.

Karten für die Tour gibt es ab morgen im Vorverkauf.

11807204_10153565565648140_9067132299703962022_o-2

%d Bloggern gefällt das: